Kurz notiert – Archiv

Unterhausdebatte schärfte Blick für digitale Arbeitswelt

16. Mai 2019 – Sollten Maschinen den Menschen bei der Arbeit ersetzen? Machen smarte Systeme das Arbeiten einfacher oder die Arbeitenden einsam? Rund 50 Angestellte aus unterschiedlichen Branchen, Studierende und Forschende haben jetzt im Rahmen einer sogenannten...

Drei neue Demonstratoren im Anwendungszentrum in Betrieb genommen

15. Mai 2019 – Mit drei neuen Demonstratoren nimmt die Social Networked Industry im Anwendungszentrum des Innovationslabors Hybride Dienstleistungen mehr und mehr Gestalt an. Die Wissenschaftler können nun zahlreiche neue Forschungsaktivitäten zum Einsatz neuer...

80 Teilnehmer bei interaktivem Rundgang am »Tag der Logistik«

12. April 2019 – Die Logistik von morgen erleben und selbst ein Teil davon sein – diese Chance bot sich am 11. April, dem Tag der Logistik, am Fraunhofer-Institut für Materialfluss und Logistik IML. In den beiden Versuchshallen des »Innovationslabor Hybride...

Arbeit dynamisch organisieren – mit Mensch und Technik

15. Februar 2019 – Das interaktive Miteinander von Mensch und Technik im Zeitalter von Industrie 4.0 erfordert auch neue Herangehensweisen an die Planung von Ressourcen und Personal. Im neuen Arbeitspaket des Innovationslabors »Dynamische Organisation« entwickeln die...

Verlängerung bis 2020: Innovationslabor forscht weiter

1. Februar 2019 –Das Innovationslabor Hybride Dienstleistungen in der Logistik geht in eine neue Runde: Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat jetzt eine Verlängerung des Großforschungsprojekts bewilligt. Das vom BMBF mit 10 Millionen Euro...

»Intelligentes Regal« soll Arbeit im Lager leichter machen

20. Januar 2019 – Mit dem neuen Arbeitspaket »Intelligentes Regal« wollen die Forscher des Innovationslabors neue Kommunikationstechniken zwischen Mensch und Maschine – auch indirekte – auf Basis von Smart Devices testen. Die Studien dazu werden aufgrund der...

Zwei weitere Runden für Transferprojekte in Planung

18. Januar 2019 –Die Verlängerung des Innovationslabors macht es möglich: Kleine und mittlere Unternehmen haben jetzt noch zweimal die Chance, sich an den sogenannten Transferprojekten des Großforschungsprojekts zu beteiligen. Die Transferprojekte bieten Unternehmen...

Jetzt anmelden: ICPLT beleuchtet Zukunft des Transports

7. Januar 2019 – Die TU Dortmund richtet am 27. und 28. März 2019 die »4th Interdisciplinary Conference on Production, Logistics and Traffic (ICPLT)« im Rahmen des Leistungszentrums Logistik und IT aus. Das Thema der Konferenz, die gemeinsam mit mit der TU Darmstadt...

Startschuss für vier neue Transferprojekte

2. Oktober 2018 – Ob kostengünstige Lösungen für mehr Transparenz in der Produktion, zukunftsfähige, zuverlässige und flexible Transportdienstleistungen oder VR-basierte Schulungskonzepte: Am 1. Oktober haben die vier neuen Transferprojekte des Innovationslabors ihre...

Innovationslabor betreibt jetzt 20 Demonstratoren

23. November 2018 – Die Zahl der Versuchssysteme im Forschungs- und im Anwendungszentrum des Innovationslabors Hybride Dienstleistungen in der Logistik wächst stetig, die Infrastruktur wird weiter ausgebaut. »Das Innovationslabor macht heute schon den Blick in die...

TV-Moderator Buschmann dreht Zukunfts-Video im Anwendungszentrum

22. Oktober 2018 – Der bekannte TV-Moderator Frank »Buschi« Buschmann hat dem Innovationslabor für einen Dreh zur Standortmarketing-Kampagne»Stadt der Städte« (»City of Cities«) des Regionalverbandes Ruhr (RVR) einen Besuch abgestattet. Der Clip ist Teil einer kleinen...

Zukunftskongress-Teilnehmer testeten Technologien aus Innovationslabor

13. September 2018 – Welche neuen Technologien Handel, Lager, Transport und Produktion in den kommenden Jahren verändern werden, darüber konnten sich die Teilnehmer des »Zukunftskongress Logistik – 36. Dortmunder Gespräche« gestern in der »Digital Sandbox« im Goldsaal...

Von Lager bis Supermarkt: Magazin »logged in« informiert über smarte Lösungen

5. September 2018 – »logged in«, das Magazin für die Social Networked Industry, stellt in seiner Ausgabe zum Zukunftskongress Logistik 2018 in Dortmund konkrete Studien und Projekte aus dem Innovationslabor in den Mittelpunkt. Von besonderem Interesse für kleine und mittlere Unternehmen sind dabei die Ergebnisse der ersten Transferprojekte: Hier wurden unter anderem Lösungen für eine schnellere und mitarbeitergerechtere Bestandskontrolle bzw. Inventur im Supermarkt und für das Schlüsselmanagement eines Nachtexpress-Dienstleisters entwickelt.

Pick-up-Station der Zukunft kommt aus Talentwerkstatt

3. September 2018 – Die Teilnehmer der ersten Talentwerkstatt des Innovationslabors Hybride Dienstleistungen in der Logistik haben jetzt ihr Projekt fertiggestellt: eine anbieterneutrale Pick-up-Station in Lifestyle-Optik. Damit wollen die Projektteilnehmer, die...

Kurz informiert

  • GSofLog-Beiträge im Netz: So gelingen digitale Geschäftsmodelle

    GSofLog-Beiträge im Netz: So gelingen digitale Geschäftsmodelle

    24. März 2020 – Im Zeitalter der Digitalisierung sind Unternehmen gehalten, ihre Geschäftsmodelle regelmäßig zu hinterfragen und nach neuen (digitalen) Geschäftsmöglichkeiten Ausschau zu halten. Welche Herausforderungen und Chancen bei der …
  • Führung zum »Tag der Logistik« fällt aus

    Führung zum »Tag der Logistik« fällt aus

    16. März 2020 – Aufgrund der aktuellen Situation und Risikolage des Virus Covid-19 bzw. Corona-Virus hat das Innovationslabor Hybride Dienstleistungen in der Logistik die Führung durch das Anwendungszentrum zum »Tag …
  • »Tag der Logistik«: Innovationslabor lädt zu interaktiver Führung ein

    »Tag der Logistik«: Innovationslabor lädt zu interaktiver Führung ein

    29. Januar 2020 – Das Innovationslabor Hybride Dienstleistungen in der Logistik beteiligt sich auch in diesem Jahr mit einer Führung durch sein Anwendungszentrum am bundesweiten »Tag der Logistik«: Die Teilnehmer …
  • Neues Promotionsstipendium an GSofLOG: KI im Einkauf

    Neues Promotionsstipendium an GSofLOG: KI im Einkauf

    14. Januar 2020 – Die Graduate School of Logistics (GSofLog) in Dortmund hat ein neues Promotionsstipendium ausgeschrieben. Der Titel des Forschungsvorhabens lautet: »Strategischer Einkauf mit datenbasierten Verfahren und KI-Unterstützung« bewerben. …
  • Delegation aus Südkorea zu Gast im Innovationslabor

    Delegation aus Südkorea zu Gast im Innovationslabor

    9. Januar 2020 – Eine Delegation aus der Republik Korea war jetzt beim Innovationslabor Hybride Dienstleistungen in der Logistikzu Gast. Mehr als 30 Professoren und Leiter renommierter wissenschaftlicher Einrichtungen in …
  • Neuer Lean-Ansatz für Geschäftsmodelle auf US-Konferenz vorgestellt

    Neuer Lean-Ansatz für Geschäftsmodelle auf US-Konferenz vorgestellt

    23. November 2019 – Wissenschaftler des Innovationslabors haben auf der 50. Jahreskonferenz des Decision Sciences Institutes in New Orleans ihre Forschung zu einem Lean-Start-up-Ansatz für die frühzeitige Entwicklung von Geschäftsmodellen …

Forschungszentrum


FÜR INDUSTRIEPROZESSE DER ZUKUNFT
Im Forschungszentrum des Innovationslabors werden neue Methoden und Technologien, u. a. im Bereich Lokalisierung und drahtlose Kommunikation, experimentell erprobt.
» Zur Infrastruktur und zu den Demonstratoren

Anwendungszentrum


NEUE TECHNOLOGIEN IM EINSATZ
Im Anwendungszentrum können neue Methoden und Technologien in einer Modellumgebung praxis-real demonstriert werden.
» Zur Übersicht aller Demonstratoren

Veröffentlichungen


EINBLICKE IN DIE FORSCHUNGSTÄTIGKEIT
Die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Innovationslabors veröffentlichen Forschungsergebnisse regelmäßig in Fachjournalen, Fachbüchern und Kongressbänden – sowohl auf nationaler wie auch auf internationaler Ebene.
» Zur Übersicht der Veröffentlichungen